Zahnimplantante - die nachhaltige Lösung

Zahnplantante bestehen meist aus Titan oder Keramik und dienen als Ersatz der natürlichen Zahnwurzel. Das Implantat wird in den Kieferknochen als Fremdkörper eingesetzt und ist als Zahnersatz eine künstliche Zahnwurzel (ohne Zahnnerv) mit einer Implantatkrone.

Implantat, Zahnimplantat - Zahnarzt Dr. Exner Konstanz
Beispiel eines Zahnimplantats
Röntegenbild - Zahnimplantate | Zahnarzt Konstanz Dr. Exner
Röntgenbild mit zwei Zahnimplantate (links unten)

Seit 1995 setzen wir Zahnimplantate der Firma Straumann (aus der Schweiz) ein. Diese haben sich bei uns sehr gut bewährt. Voraussetzung sind eine gute Mundhygiene und ein guter Zahnfleischzustand. Sollte der verfügbare Knochen nicht ausreichen, so bauen wir diesen mit eigenem Knochen oder synthetischem (d.h. nicht tierischem) Knochen-Ersatzmaterial wieder auf. Größere chirurgische Maßnahmen, wie z. B. Operationen an der Kieferhöhle (Sinuslift) überweisen wir zu einem Chirurgen am Ort.

Kontraindikationen:

  • Bei starken Rauchern ist von einem erhöhten Mißerfolgsrisiko auszugehen
  • Bisphosphonate-Therapie
Röntgenbild mit Implantat | Zahnarzt Konstanz Dr. Exner
Röntgenbild mit Implantat